Saskia

  • Mitglied seit 3. April 2019
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Saskia -

    Hallo zusammen. Ich bin ganz neu und total verwirrt...entschuldigt bitte wenn ich deshalb "doofe" fragen stelle. Ich hatte Anfang Dezember 2018 das Erste mal Uveitis. Da war ich bei einer Notfallärztin weil uns am Wochenende aufgefallen ist dass meine pupille unrund ist. Schmerzen hatte ich keine deswegen wollte ich wegen dem geröteten Auge ursprünglich montags zu meinem Arzt. Die Notfallärztin hatte mir dann kortisontropfen und tropfen zur pupillenerweiterung aufgeschrieben. Jetzt haber ich wieder eine Entzündung mit verklebter Pupille und mein Augenarzt hat mir nur kortisontropfen und eine Salbe aufgeschrieben. Er meint Tropfen zur pupillenerweiterung, das macht man nicht mehr!!!??? Stimmt das? Wie soll sich die Verklebung sonst lösen?