Uni Klinik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,
      ich wurde vor 4,5 Jahren von meinen Augenarzt an die Uniklinik in München überwiesen.
      An der Augenklinik der LMU hat Hr. Prof. Thurau eine Uveitis-Sprechstunde.
      Ich bin überzeugt davon das bei Uveitis nur entsprechende Spezialisten helfen können, da die Ärzte vor Ort zu wenig Erfahrung damit haben.
      Mein Augenarzt hat seine Facharztausbildung an der LMU gemacht und konnte so bei mir recht früh etwas Ungewöhnliches erkennen.
      Es stellte sich als autoimmune hintere Uveitis heraus oder genauer als multivokale Chorioretinitis.
      Da sich das Ganze bei mir ganz hinten im Auge abspielt hat mich es mit voller Breitseite getroffen, da ich keine Beschwerden hatte.
      --- Ich kann dir nur empfehlen dir eine UniKlinik mit Uveitis-Spezialisten in deiner Nähe zu suchen. ---
    • Guten Abend, hab seit mehreren Wochen Schub in dem linken Auge. Mal wieder :(. Gestern war wieder in Detmold zu Cortison spritze. Heute war ich bei meinem Arzt zur nach Untersuchung. Jetzt kann ich mit dem linken Auge nur 10% sehen . Super bin überglücklich (Ironie ) wäre ist schon nicht genug , aber scheinbar nicht mein Arzt hat festgestellt das im rechten Auge kommt wieder Entzündung raus . Im rechten Auge hat ich das schon im September wurde auch Cortison spritze gemacht und eigentlich sollte es für ca.6 Monaten ruhe geben. Ta daaaa die Entzündung ist wieder da :(. Mein Arzt ist sprachlos und ich weiß nicht mehr weiter .
    • Ich kann das gut nachempfinden. Ich habe seit August keine Ruhe. Ich bin nun auch noch ein Cortison respondier - der Augendruck ist zu hoch. Nun soll nächste Woche auf MTX umgestellt werden. Es bringt so eine große psychische Belastung mit sich Ich bin nunmehr auch ratlos. Wie geht es Dir heute Olga? Ich kann Dir keinen Rat geben- bin auch ratlos und verzweifelt.
    • Olga33 schrieb:

      Ist alles unverändert :(hab langsam keine Kraft mehr. Will morgen Klinik Bonn anrufen und schnell wie möglich Termin machen ,vielleicht können die mir helfen . Wenn nicht schmeiße ich alles hin :(. Wie geht's dir? Welche Behandlung hast du?



      Hallo Olga, nicht so schnell aufgeben - wichtig ist, dass Du zu einem Augenarzt gehst bzw. überweisen läßt, der mit der Uveitis 99% vertraut ist, ansonsten kann der Schuß nach hinten gehen! Ich kann von meiner Seite aus nur die Uniklinik in Köln empfehlen. Dort ist Hr. Dr. Grajewski der Facharzt für "Uveitis" und ist selbst noch in der Forschung tätig und somit immer auf dem neuesten Stand! Unter der 0221-478-4004 kannst Du über die Hotline einen Termin vereinbaren.

      Viele Grüße
      Günther
    • Hallo ich vertraue meinem Augenarzt ,was er schon alles für mich gemacht hat . Ich habe am 14.12 Termin in Uni Klinik Münster ,da die Klinik bei uns in der nähe ist. Leider hab ich nicht so viel Hoffnung das die mir da helfen. Mein Augenarzt ist immer da um neue Sachen zu erfahren in dem Bereich Uveitis :(. Aber fahre trotzdem. Versuch es ist wert, schlimmer wird ja nicht